Frei Sein und unabhängig

Diese Webseite zeigt auf, was es bedeutet, wirklich frei zu sein: finanziell, zeitlich, geografisch, philosophisch und spirituell. Dazu existieren umfassende Veröffentlichungen, die das Thema in seiner Komplexität mit allen Facetten beleuchten. Die eigenhändig durchgeführten Rezensionen ergaben die unten aufgeführten Testsieger, die das Thema Frei sein von unterschiedlichen Perspektiven aus betrachten. Um Freiheit zu erlangen ist es zuallererst notwendig, finanzielle Unabhängigkeit zu erlangen. Diese finanzielle Freiheit bildet die Grundlage, um geografische, zeitliche und spirituelle Freiheit zu erreichen. Diese Webseite gibt Informationen, Unterstützung und Hilfestellung für Menschen, die sich auf den Weg begeben, um wirklich frei sein zu können. Schauen Sie sich die besten Publikationen zu diesem Thema gleich an. Bestellen Sie noch heute und erlangen Sie Ihre persönliche Freiheit!

Platz 1: Bodo Schäfer – Der Weg zur finanziellen Freiheit

Bodo Schäfer, als Money-Coach bekannt, verrät seine Strategie, wie er mit etwas Disziplin aus der absoluten Pleite zum Millionär wurde. Dabei geht es um die Kombination aus innerer Haltung und gekonnter Geldanlage. Wer aber gerade (noch) kein Geld hat, sollte sich zunächst mit seinen Glaubenssätzen gegenüber Geld und Reichtum auseinandersetzen. Frei sein bedeutet für Bodo Schäfer, unabhängig von der individuellen Geschäftsidee den Ausbruch aus dem Hamsterrad nichtselbständiger Arbeit zu wagen. Psychologie und Neurobiologie unterstützen diese Ansätze, die der Autor bereits seit 20 Jahren umsetzt. Zusätzlich ist das Buch gut leserlich geschrieben. Die vielen, lebendig erzählten Geschichten unterstützen die Motivation, sich selbst besser kennenzulernen und eine andere Sichtweise auf das Geld bzw. Reichtum einzunehmen, um selbst finanzielle Unabhängigkeit zu erlangen und damit frei sein zu können. Die große Zustimmung, die Bodo Schäfer in den Medien, aber auch von den vielen Kunden erhält, bestätigt die Wirksamkeit seines Weges. Zudem ist er bekannt als Speaker und Coach und seine Erfahrungen daraus sind ebenfalls in dieses Buch geflossen.

Glaubwürdig wird er auch dadurch, dass er nicht das schnelle Geld verspricht, sondern durchaus betont, dass es sich hierbei um einen Prozess handelt, auf den man sich einlassen muss. In seinem Buch ist dieser auf sieben Jahre hin angelegt. Es kann aber auch schneller gehen. Aber mit mindestens vier Jahren wird man wohl rechnen müssen, um finanziell frei sein zu können. Wenn man einmal damit begonnen hat, kann man nicht mehr zurück. Und das ist ganz wunderbar! Gehen Sie zusammen mit Bodo Schäfer Ihren eigenen Weg zur finanziellen Freiheit und klicken Sie auf den folgenden Button!

 

 

Hier geht es direkt zum Produkt

 

Platz 2: Alessandro Fiorentini – Instagram Marketing für Anfänger

Das Online-Business hat es in sich: Man kann eine große Reichweite erzielen, sich auf eine bestimmte Zielgruppe hin ausrichten und automatisiert Geld verdienen. Wie dies im Einzelnen auf der Online-Plattform Instagram möglich ist, erklärt Alessandro Fiorentini in diesem Buch, selbst ein Profi auf Instagram. Das Buch unterscheidet sich von den vielen anderen auf dem Markt durch die Experteninformationen, die es enthält. Es ist klar aufgebaut und gut nachvollziehbar geschrieben. Es ist wie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, die man gut durcharbeiten kann. Zusätzlich gibt es viele wertvolle Tipps und Tricks, die einem den Weg abkürzen, vor Fehler bewahren und durch die man seinen Traum vom Frei sein in einem überschaubaren Zeitrahmen realisieren kann. Wer sie umsetzt, kann sich als Influencer über die Empfehlung von Produkten einen Nebenverdienst bzw. passives Einkommen aufbauen, um finanziell und geografisch frei sein zu können. Da es wirklich wie nebenbei passiert macht es sogar richtig Spaß. Diese zusätzlichen Einnahmen machen uns neben der finanziellen Freiheit auch unabhängiger von Meinungen anderer. Ob Instagram Marketing genutzt wird, um Kontakte zu erhalten, Geschäftsideen online umzusetzen oder frei sein zu wollen – mit dieser Anleitung für Anfänger ist all dies möglich. Verpassen Sie Ihre Chance nicht, diese Instagram-Informationen zum Schnäppchenpreis abzustauben!

 

 

Hier geht es direkt zum Produkt

 

Platz 3: Osho – Liebe, Freiheit, Alleinsein

Der spirituelle Lehrer Osho aus Indien zeigt in diesem Buch auf, dass wir nur wirklich frei sein können, wenn wir uns nicht aufgrund bestimmter Rollenbilder aneinanderbinden, sondern unsere Liebe den anderen wirklich loslässt. Daher gehört Alleinsein genauso zur Liebe dazu wie die Freiheit. Keine Forderungen und keine Erwartungen stehen uns mehr im Weg. Wir ‚gehören‘ niemandem mehr, dem wir Rechenschaft schuldig sind. Wir haben die Möglichkeit uns frei zu entfalten und uns frei für den anderen entscheiden. Da er im indischen Kulturkreis sozialisiert ist, hat er einen anderen Blick auf die Dinge. Dabei kann er uns dazu anregen, aktiv die gesellschaftlichen Normen zu hinterfragen, mit denen wir groß geworden sind. Weshalb und seit wann gibt es sie? Welche empfinde ich als besonders begrenzend und welche als befreiend? Auf Grund welcher gesellschaftlichen Zwänge kann ich nicht frei sein? Was bedeuten diese für mich? Was wäre, wenn ich mich anders verhalten würde? Stoße ich dann an Grenzen oder sprenge ich diese? Zum Frei Sein gehört neben der Beantwortung dieser Fragen auch sich bewusst zu werden, wie konsequent ich meinen Weg in die Freiheit gehen möchte. Frei leben geht für Frau und Mann häufig mit einer großen Veränderung der aktuellen Situation einher.

Das Streben nach Glück und Freude, nach dem Freisein von Geist und Körper bewegt die Gedanken und Herzen der Menschen seit ewiger Zeit. Für Osho verändert der neue  Schritt immens viel: Willst Du Tag den Tag frei nutzen und stehst Du zu Deiner Sehnsucht, freisein zu wollen, so sei offen für Gott und die Welt, für Veränderung in der Dich umgebenden Welt. Mit dieser veränderten Sichtweise werden nicht nur zwischenmenschliche Beziehungen leichter, sondern auch der Alltag wird fröhlicher und humorvoller. Wenn Sie schon immer etwas mehr zu diesem Thema wissen wollten, sollten Sie sich diese Lektüre unbedingt besorgen.

 

 

Hier geht es direkt zum Produkt

 

Platz 4: Hannah Arendt – Die Freiheit, frei zu sein

Wer frei sein möchte, sollte sich zunächst überlegen, was er darunter versteht. Hannah Arendt, die bekannte Vordenkerin des vergangenen Jahrhunderts, tut dies in diesem Band in einer Tiefe und mit einer Überzeugungskraft, die sehr radikal ist. Frei sein von jeglicher Norm ermöglicht es einerseits, immer wieder einen Neuanfang zu wagen und Zwänge aufzubrechen, andererseits aber auch, durch Charisma zu Grenzüberschreitungen bis hin zum Despotismus zu gelangen. Dabei vergleicht sie die amerikanische mit der französischen Freiheitsbewegung des 18. Jahrhunderts. Was waren die Auslöser, wie wurden sie umgesetzt und was ist davon geblieben? Tragen wir auch heute noch diesen Drang nach Befreiung vom politischen System in uns und motiviert uns das zu handeln? Aus der ganz persönlichen Perspektive heraus wird deutlich, dass jeder zunächst die materielle Not überwinden muss, um frei zu sein und eine eigene Meinung zu bilden. Als nächstes aber können wir erst wirklich frei sein, wenn wir diese Meinung auch nach außen kundtun, also politisch aktiv werden. Indem wir selbst an den notwendigen Veränderungsprozessen in unserem Land mitwirken, zeigen wir unsere innere Freiheit und leben sie. Dieses Buch eröffnet einen neuen Blick auf uns selbst, auf unser Land und auf die Verantwortung, die das Freisein nach sich zieht. Wer sich mit Frei sein und der damit verbundenen eigenen Verantwortung näher beschäftigen möchte, sollte dieses Buch nicht missen und es sich noch heute liefern lassen.

 

 

Hier geht es direkt zum Produkt

 

Platz 5: Stefanie Menzel – Frei sein: Leichter leben mit Heilenergetik

Stefanie Menzels Buch „Frei sein“ beleuchtet diese Thematik von einer anderen, sehr interessanten Seite. Viele von uns fühlen sich bedrückt, ihnen fällt der Alltag schwer, sie sind unglücklich und wissen nicht genau, weshalb und warum. Ihnen fehlt es an Energie, um ihre alltäglichen Aufgaben zu erfüllen. Sie sind nicht in der Lage zu zeigen, was in ihnen steckt. Um diese Energie wieder freizusetzen, ist es hilfreich, sich mit der Thematik der Aura, dem Energiefeld, das uns umgibt, zu beschäftigen. Stefanie Menzel weist viele Jahre Erfahrung in der Begleitung von Menschen im Bewusstseinstraining und in der Sinnfindung auf. So esoterisch der Begriff der Heilenergetik klingt, so fundiert und praxisorientiert ist ihr Ansatz. Durch die Lösung von Blockaden, wird Energie freigesetzt. Zusätzlich kommt der Betroffene wieder seinen Gefühlen nahe und lernt es, die Seelenebene mit der Verstandesebene zu verbinden. Auf diese Weise wächst die innere Kraft desselben und er ist im Stande, sein Leben selbst in die Hand zu nehmen, um frei sein zu können und selbstbestimmt zu agieren. Er wird frei sein von den Dingen, die ihn bisher belastet haben.

Da viele unserer Blockaden durch Verhaltensmuster entstehen, die wir in der Kindheit entwickelt haben, ist diese Therapieform auch eine gute Ergänzung zur systemischen Familienaufstellung. Auch dies zeigt die Praxiserfahrung, die von vielen Therapeuten bestätigt wird, die bei Stefanie Menzel die Ausbildung zum HeilEnergetiker absolviert haben. Das umfangreiche Buch bildet hierfür die Grundlage. Es klärt auf, wie sich negative Verhaltensweisen eingeschlichen haben, und gibt eine gute Orientierung, sie für die Freiheit aller Beteiligten durch eine positive Herangehensweise zu ersetzen. Nutzen Sie die Gelegenheit, um Ihre eigenen Blockaden zu lösen und Ihre kraftvolle Energie zurückzugewinnen und erwerben Sie gleich hier dieses interessante Werk.

 

 

Hier geht es direkt zum Produkt

 

Frei Sein und Freiheit erleben

Frei sein – ein Traum für jeden von uns. Die Sehnsucht nach Freiheit ist so alt wie die Zivilisationsgeschichte der Menschheit und bewegt Menschen jeden Alters. Obgleich wir in der freiesten Gesellschaftsform, die es bislang gab, leben, sind die meisten Menschen nicht wirklich frei: Wir müssen uns bei einem Arbeitgeber verdingen, um mit dem erhaltenen Lohn bzw. dem Gehalt den Monat bestreiten zu können. Doch müssen wir das wirklich? Was bedeutet frei sein tatsächlich? Oder bedeutet es gar für jeden von uns etwas anderes?

Unsere Gesellschaft baut auf einem festen Gerüst aus Normen und Leistungsstandards auf, denen wir nicht so leicht entkommen. Zudem gibt es kaum etwas, für das wir kein Geld brauchen. Daher wird in unserer Gesellschaft frei sein oft mit finanzieller Unabhängigkeit gleichgesetzt. Wie die Beschäftigung damit gezeigt hat, gehört beides dazu, sowohl die gesellschaftlichen Erwartungen zu überwinden als auch finanziell unabhängig zu sein. Je nach gewählter Lebensform benötigt man nicht viel Geld dazu, wie es die Aussteiger vorleben, die ohne festen Wohnsitz und als Selbstversorger leben.

Wer aber an dem hiesigen Leben teilhaben möchte, braucht genügend Geld. Andernfalls steht es immer im Zentrum aller Überlegungen und wir befinden uns in dem sprichwörtlichen Hamsterrad. Darauf baut auch das Buch von Bodo Schäfer auf: Je weniger ich mich mit Geld beschäftigen muss, desto mehr Zeit und Energie habe ich für die Dinge, die mir wirklich wichtig sind. Bodo Schäfer entwickelt dabei einen ganzheitlichen Ansatz, der dazu führt, dass wir von innen heraus ein positives Gefühl für Reichtum entwickeln und so leichter zu finanzieller Unabhängigkeit gelangen.

Allessandro Fiorentini beschäftigt sich mit einer ausgewählten Strategie, die sich sofort und präzise umsetzen lässt. Hierfür nutzt er die Möglichkeiten des Internets, eine große Reichweite zu erlangen und so recht einfach und nebenbei Geld zu verdienen. In diesem Sinne hilft er sofort zu einem Mehr von dem Gefühl frei sein zu können, ohne kognitiv weiter in die Tiefe zu gehen. All dies zeigt, wie individuell der Freiheitsbegriff bei uns ist. So ist auch eine historische Auseinandersetzung mit der Thematik hilfreich, wie sie Hannah Arendt vorlegt. Interessant ist jedoch, dass die amerikanische Revolution zwar Vorbild für die französische war, sie jeweils jedoch zu ganz unterschiedlichen Resultaten geführt haben. Und in weiterer Folge auch unterschiedliche Kreise gezogen haben.

So kann gesagt werden, dass je nach politischem System etwas anderes unter Freiheit verstanden wird – unabhängig davon, ob wir in Deutschland oder in einem anderen Teil der Welt leben. Gleichzeitig regt die Auseinandersetzung mit dem historischen Thema dazu an, sich selbst zu fragen: Wie radikal möchte ich Freiheit verstanden wissen? Wie weit bin ich bereit, dafür zu gehen? Beziehe ich mich nur auf mich selbst oder sorge ich dafür, dass wir alle frei sein dürfen? Beschränkt mein Streben nach Freisein die Freiheit der Anderen? Und, wenn ja, in welchem Ausmaß? Bin ich bereit, politisch zu denken und zu handeln? Ist es das, was ich unter frei sein verstehe?

Innerhalb unserer Beziehungen sind wir ebenfalls selten wirklich frei. Nicht, weil wir das bewusst so wollen, sondern weil wir mit bestimmten – einschränkenden – Vorstellungen und Erwartungen an den anderen groß geworden sind, die für uns so selbstverständlich geworden sind, dass wir gar nicht mehr darüber nachdenken. Zusätzlich gibt es da noch die in der Kindheit entwickelten Verhaltensmuster, die uns halfen, mit den Eigenarten und Erwartungen unserer Eltern gut umzugehen. Auch diese sog. Kindheitsmuster können uns für eine freie Beziehung sehr im Weg stehen. Daher sollte unser Ziel sein, diese inneren Grenzen zu überwinden. Osho zeigt auf humorvolle wie tiefgehende Weise auf, wie das gehen kann. Soll uns Liebe frei machen, lassen wir den anderen los, lassen wir uns nicht vereinnahmen und freuen uns schließlich auf das Allein sein.

Auch Stefanie Menzel hat einen Weg entwickelt, innerlich frei zu werden. Sie geht über die Energiearbeit, die zusätzlich zu der Bewusstseinsarbeit von außen wirksam wird. So möchte sie den Betroffenen darin unterstützen, innerlich heil zu werden – sprich, frei von allen belastenden Blockaden. Schritt für Schritt die Beschränkungen zu beseitigen, die unsere Gedanken limitieren ist eine Entscheidung, die man nicht bereuen wird. Alles ist willkommen, was uns voranbringt auf dem Weg zu unserem Ziel, frei im Herzen und in Gedanken zu leben. Werden auch Sie zu einem freien Menschen und benutzen Sie auf dem Weg dorthin die aufgeführte Lektüre als Hilfestellung.

Hier geht es weiter: passives Einkommen, Geschäftsideen und arbeiten von zu Hause.